Abbiegen und Toter Winkel

Abbiegen und Toter Winkel: USB empfängt EKOCity-Verbandsmitglieder

Die USB Bochum GmbH hatte am 29. Januar Vertreter aus den Kommunen des EKOCity-Verbandes zu Gast. Im gemeinsamen Erfahrungsaustausch stellten Abteilungsleiter Technik, Rüdiger Schalla, und Fahrtrainer Uwe Welskopf die Maßnahmen vor, die der USB zum Thema Sicherheit beim Abbiegen und Toter Winkel umgesetzt hat. Das „USB-Sicherheitspaket“ umfasst beispielsweise umfangreiche Schulungen zum Thema Sicherheit wie Spiegel- und Sitzeinstellung. Technische Hilfsmittel wie Assistenzsysteme, die den toten Winkel erfassen, wurden den Teilnehmern vorgestellt. Auf großes Interesse stießen auch die auffälligen Beklebungen auf Schmutzlappen und den Fahrzeugen, die auf den Gefahrenbereich im toten Winkel aufmerksam machen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.